Friedrich-Ebert-Straße wird erneuert

Am 17. März  beginnen nach Angaben der städtischen Verwaltung die Straßenbauarbeiten für den ersten Bauabschnitt der Friedrich-Ebert-Straße. „Im Ausbaubereich zwischen Bebelstraße und Hochheimer Straße wird die gesamte Fahrbahnbreite inklusive der Gehwegbereiche neu hergestellt“, freut sich Pierre Tchokoute Tchoula als Vorsitzender der Ortvereins SPD Worms-West.  Der Ausbau der Fahrbahnfläche erfolgt in Asphalt, die Gehwege werden mit Betonpflaster hergestellt.

Im Sommer 2014 soll das Projekt abgeschlossen sein - wobei witterungsbedingt zeitliche Verzögerungen und gegebenenfalls sogar Unterbrechungen einkalkuliert werden müssen. „Da die Friedrich-Ebert-Straße für den Straßenbau beidseitig gesperrt sein wird, hoffen wir auf gutes Wetter", so Sabrina Romig und Florian Helfert als stellvertretende Vorsitzende.

Der Verkehr wird über die Hochheimer- und Bebelstraße beziehungsweise über die Von-Steuben-Straße umgeleitet. Sowohl die Stadtverwaltung als auch das bauausführende Unternehmen bitten um Ihr Verständnis.