Uwe Franz informiert Anwohnerinnen und Anwohnern der Carl-Villinger-Straße

Uwe Franz informiert  Anwohnerinnen und Anwohnern der Carl-Villinger-Straße Nach der Begehung der Carl-Villinger-Straße im August gab es jetzt eine Fortsetzung. Am 22.09. trafen sich auf Einladung des Ortsvereinsvorstands Anwohnerinnen und Anwohner der Carl-Villinger -Straße mit dem Beigeordneten Uwe Franz am Poseidon-Parkplatz.
Etliche Bürgerinnen und Bürger nutzen die Gelegenheit, sich aus „erster Hand“ über die in den nächsten Jahren geplanten Veränderungen baulicher und gestalterischer Art informieren zu lassen und Fragen zu stellen.   
Themen waren der kommende S-Bahn Halt, der Ausbau der Carl-Villinger Straße und die Errichtung einer drei-Feld-Sporthalle, der Spatenstich soll im ersten Quartal 2021 stattfinden, die Bauzeit wird voraussichtlich 1 ½ bis 2 Jahre dauern. 
 Beim Ausbau der Carl-Villinger Str. war verständlicherweise die finanzielle Beteiligung der Anwohnerinnen und Anwohner von besonderem Interesse.
Nicht wenige fürchten durch den Ausbau, aber auch durch den S-Bahn -Halt eine deutliche
Zunahme des Straßen-Verkehrs und gaben dem Beigeordneten die Forderung nach verkehrsberuhigenden Maßnahmen mit auf den Weg.