Donnerstag, 26 Mai 2022

Generalversammlung des SPD Ortsverein Worms West

Erika Roth, Rudi Hauser, Christiane Walther, Dieter Winkler, Maria Unterschütz, Pierre Tchokoute Tchoula, Herta Winkler, Jörg Wittek, Sabrina Romig, Helmut Bauer, Remzeiye Levent (v.l.n.r) Im Versammlungssaal im AWO–Zentrum wurden die Stühle knapp.
Zusammenrücken war also die Devise, was die gute Laune der Mitglieder aber  nicht beeinträchtigte.
Ortsvereinsvorsitzende Maria Unterschütz berichtete mit Stolz über die Arbeit des Vorstands in den beiden letzten Jahren und konnte mit Blick auf die zahlreichen Veranstaltungen und Aktionen mit Fug und Recht behaupten: Wir haben viel geschafft!  
Unterbezirksvorsitzender Jens Guth wies in seiner Ansprache auf den sogenannten Worms-Plan hin, der gemeinsam mit der CDU nach der Kommunalwahl verabschiedet worden war. Mehr zum Worms-Plan unter: www.spd-worms.de 
 Auch Timo Horst, Vorsitzender der SPD–Stadtratsfraktion ermunterte die Anwesenden, zum Lesen des Worms-Planes, ging auf die zahlreichen Beschwerden von Bürgerinnen und Bürgern den ÖPNV betreffend ein und berichtete, dass die Politik dabei sei, eine sehr alte Forderung des OV West umzusetzen:  „Wir planen auch für die Innenstadt die Schaffung von Ortsbeiräten“, so Timo Horst.
Bei den sich anschließenden Wahlen wurde Maria Unterschütz einstimmig in ihrem Amt als Vorsitzende bestätigt. Große Zustimmung konnten auch ihre beiden Stellvertretungen Pierre Tchoula und Christiane Walther verbuchen. In ihren Ämtern bestätigt wurden Sabrina Romig als Kassiererin und Erika Roth als Schriftführerin.  Die weiteren Vorstandsmitglieder: Helmut Bauer, Rudolf Hauser, Remizye Levent, Thomas Rupp, Peter Steinhaus, Dieter Winkler, Herta Winkler und Jörg Wittek 
 

nächste Termine

Keine Termine

Herzlich Willkommen

Hallo herzlich Willkommen,

ich freue mich, dass Sie sich auf unserer Homepage befinden und sich für unsere Arbeit interessieren.

Unser Ortsvereinsvorstand kümmert sich um die Menschen im Wormser Westen.

Wir sind im Stadtrat, dem Innenstadtausschuss und der Gewerkschaft ver.di vertreten und engagieren uns  in vielen kulturellen und sozialen Vereinen.
Wir treffen uns einmal im Monat und beschäftigen uns mit den unterschiedlichsten Themen wie  z.B. Wohnungs- und Straßenbau und Unterstützung sozialer Projekte.

Und wir sind für unsere Mitglieder da!

Falls Sie mehr über uns erfahren möchten, nehmen Sie direkt Kontakt zu mir auf.


Ich würde mich freuen.

Ihre
Maria Unterschütz