Friedrich-Ebert und Hochheimer Straße werden saniert. Bildnachweis: Openstreetmap - veröffentlicht unter ODbL.Unterstützt von einer Präsentation hat Baudezernent Uwe Franz die geplanten Baumaßnahmen zur Friedrich-Ebert-Straße sowie zur Hochheimer Straße dargestellt. Wie im Gerd-Lauber-Haus von Anliegern gewünscht, veröffentlichen wir die zur Verfügung gestellte Präsentation am Ende des Artikels. Das in der Präsentation verwendete Kürzel LSA steht für eine (Lichtsignal-)Ampel.

Gegenüber betroffenen Anliegern informierte Baudezernent Uwe Franz auf Nachfrage ergänzend zu den Inhalten der Präsentation, dass...:

 

  • ein mittig verlaufener Kanal in sechs Metern Tiefe die Vollsperrung bedingt;
  • erst nach Abschluss der bereits laufenden, vorbereitenden Maßnahmen und einer beendeten Ausschreibung gemeinsam mit dem dann beauftragten Bauunternehmen ein konkreter Wochenplan zur Straßensanierung festgelegt werden kann;
  • im Hinblick auf die Müllabfuhr Sammelstellen eingerichtet werden. Von und zur Sammelstelle werden die jeweils eigenen Mülltonnen vom dann für die Sanierungsmaßnahmen beauftragten Bauunternehmen gebracht;
  • über einen provisorischen Kanal sowohl Wasserversorgung als auch Abwasserentsorgung gewährleistet sein werden;
  • zu Gunsten der Anlieger andernorts in der Umgebung etwa bestehende Parkverbote temporär aufgehoben werden könnten. Alternativ werde mit dem Land verhandelt, ob und inwieweit Anlieger das P+R-Parkhaus als Parkraum nutzen könnten;
  • im Zeitraum der Vollsperrung entlang der Umleitungen - wie etwa der Alzeyer Straße - keine planmäßigen Baumaßnahmen vorgesehen sind.

Über aktuelle Baustellen und geplante Bauprojekte informiert auch der Verkehrswegebau der Stadtverwaltung auf den städtischen Internetseiten.

Präsentation Ausbau Friedrich-Ebert-Straße



Kartenmaterial der Vorschau: Daten von OpenStreetMap - Veröffentlicht unter ODbL

nächste Termine

Keine Termine

Herzlich Willkommen

Hallo herzlich Willkommen,

ich freue mich, dass Sie sich auf unserer Homepage befinden und sich für unsere Arbeit interessieren.

Unser Ortsvereinsvorstand kümmert sich um die Menschen im Wormser Westen.

Wir sind im Stadtrat, dem Innenstadtausschuss und der Gewerkschaft ver.di vertreten und engagieren uns  in vielen kulturellen und sozialen Vereinen.
Wir treffen uns einmal im Monat und beschäftigen uns mit den unterschiedlichsten Themen wie  z.B. Wohnungs- und Straßenbau und Unterstützung sozialer Projekte.

Und wir sind für unsere Mitglieder da!

Falls Sie mehr über uns erfahren möchten, nehmen Sie direkt Kontakt zu mir auf.


Ich würde mich freuen.

Ihre
Maria Unterschütz

Zum Seitenanfang